Energieausweis



Für jedes Gebäude und jeden Bedarf bieten wir Ihnen die richtige Lösung an:


1.  Der verbrauchsorientierte Energieausweis

Sie nennen uns das Baujahr, die Art Ihres Gebäudes, die Anzahl der Wohnungen, die Wohnfläche sowie den Energieverbrauch der letzten 3 Jahre. Wir errechnen anhand dieser Angaben den Energieverbrauchswert Ihres Gebäudes.
Eine Vergleichbarkeit mit anderen Gebäuden ist aufgrund des unterschiedlichen Heizverhaltens nicht gegeben !



2.  Der bedarfsorientierte Energieausweis EFH

Nach einer Vor-Ort-Beratung erstellt unser Energieberater für Sie den bedarfsorientierten Energieausweis. Er beinhaltet eine detailierte Ist-Analyse der energetischen Qualität des Gebäudes und der Heizungsanlage. Neben dem Jahresenergieverbrauch wird die Energiegüte von Wänden, Fenstern etc. sowie der Zustand der Heizungsanlage aufgenommen. Anhand von festgelegten Randbedingungen wird eine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Gebäuden geschaffen.

3.  Der "Professionelle" bedarfsorientierte Energieausweis EFH

Nach einer Vor-Ort-Beratung erarbeitet unser Energieberater neben dem bedarfsorientierten Energieausweis und einer Wirtschaftslichkeitsanalyse eine Berechnung der jeweiligen Sanierungsmaßnahme. In einem Folgetermin berät unser Energieberater Sie kompetent und unabhängig bezüglich eventuell durchzuführender Modernisierungsmaßnahmen für die energetische Sanierung. Weiterhin informiert er Sie darüber, ob Fördermittel in Anspruch genommen werden können.
4.  Wärmebildanalyse / Thermografie

Der Gebäude-Energieberater ermittelt durch Thermografieaufnahmen eventuelle Schwachpunkte Ihres Gebäudes. Die erstellten Bilder inkl. Bewertung veranschaulichen sehr deutlich, wo Energieverluste auftreten bzw. Undichtigkeiten und Wärmebrücken vorliegen.



Nicht - Wohngebäude / DIN V 18599

5.  Energieausweis für Nicht - Wohngebäude nach DIN 18599

Der Energieausweis für Nicht - Wohngebäude wird ab 01.07.2009 zur Pflicht. 

Schon jetzt stellen unsere zertifizierten Ingenieure Ihnen einen verbrauchsorientierten bzw. bedarfsorientierten Energieausweis aus.

Gerade in Gewerbeobjekten besteht oftmals ein großes Potenzial an Energieeinsparung. Reduzieren Sie den Energieverbrauch um bis zu 70% !

Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten.


Für andere, oben nicht aufgeführte Objekte mit individuellen Anforderungen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot. Wenden Sie sich dazu bitte an unseren Gebäude-Energieberater.


Hinweis:

Vorsicht Falle: Energieausweis zum Dumpingpreis

Die Deutsche Energie-Agentur dena macht in einer Pressemitteilung vom 26. Juli 2007 auf die Folgen der zur Zeit stark angepriesenen Energieausweise zu Dumpingpreisen aufmerksam. Viele Energieausweise entsprächen nicht der EnEV und seien somit ungültig. 

Bei Vorlage eines nicht vollständigen Energieausweises oder durch Ausstellung eines nicht qualifizierten Beraters können Bußgelder mit bis zu 15.000€ auf den Gebäudeeigentümer zukommen.

-> http://www.zukunft-haus.info/de/service/presse/pressemitteilungen/dena-warnt-vor-billigangeboten-fuer-energieausweise.html